Start - Lichtenrader PV Initiative

Lichtenrader PV-Initiative
Direkt zum Seiteninhalt
Ein Sprichwort sagt: ‚Alleine ist man schneller, gemeinsam kommt man weiter.' Übersetzt für Lichtenrader PV-Anlagenbesitzer heißt das, um Strom vom Dach in den Haushalt, den Speicher, das E-Auto und ins öffentliche Netz zu speisen,braucht es keine Freunde und Nachbarn. Für einen höheren Gewinn jedoch braucht es die Gemeinsamkeit mit anderen, Freunden, Nachbarn, Kollegen, usw. für ein Energy Sharing in Lichtenrade. Mit dir, mit uns.
Das Bündnis Bürgerenergie informierte im Mai 2022 über Energy Sharing. Zum BBEn hier.
Die EU schreibt es vor (siehe Artikel 22 der Erneuerbare-Energien-Richtlinie der EU), Österreich hat es schon umgesetzt und unsere Ampel arbeitet daran.
Vernetzung privater Haushalte zu lokalen Netzen
Mehr als 90 Prozent der Haushalte in Deutschland könnten durch Energy Sharing Teil der Energiewende werden und von vergünstigten Strompreisen profitieren.
Das Konzept des Energy Sharing ist, selbstbestimmt und gemeinsam in einer Bürgerinitiative sich mit eigenem Strom so weit als möglich selbst zu versorgen.

www.lisoma.berlin ist zum Jahreswechsel 2023/24 mit den kommenden Gesetzesänderungen der Treff der Lichtenrader PV-Besitzer, um bei der dezentralen Eigenversorgung mit zu planen und sich zu informieren.
Halten Sie mich bitte per Mail auf dem Laufenden.
Da bin ich interessiert und erst einmal ganz unverbindlich mit dabei!






Produzent und Konsument von elektrischer Energie verschmilzt zum Prosumer im Smart Meter Netz.
Lichtenrader mit vorhandener PV-Anlage bilden eine gewinnbringende Prosumer-Genossenschaft eg.
Lichtenrader, die PV und Speicher, E-Auto und Wallbox anschaffen wollen, sparen ab Beitritt in der Genossenschaft.

Bitte bei Interesse melden!
3 mögliche Szenen für Energiekosten


Projektbegleitung durch innova eG
Der Vorstand Dr. Burghard Flieger
Zurück zum Seiteninhalt